Unsere Familiengeschichte

„In unserer hektischen, schnelllebigen Zeit möchten wie eine Bäckerei sein, in der sich unsere Kunden wohl fühlen und gerne kommen.“

 

  • Helene und Erich Schweizer (1942 verstorben) von 1939 bis 1958
  • Helene (verwitwete Schweizer) und Adolf Zweigle von 1953 bis 1974
  • Helene und Claus Castan von 1975 bis 1992
  • Andrea und Bernhard Medla seit 1993

 

1939 ein halbes Jahr vor Kriegsbeginn kaufen Bäckermeister Erich Schweizer und seine Frau Helene mit Töchterchen Helene die Bäckerei Krohmer in der Neuffener Straße. Sie geben der Bäckerei den Namen „Erich Schweizer“. Bereits nach einem halben Jahr wird Erich Schweizer zum Kriegsdienst einberufen. Die Bäckerei wird während des Krieges nicht beschädigt.

Nach Kriegsende 1945 führt Helene Schweizer mit einem angestellten Bäckermeister die Bäckerei alleine weiter. Anfänglich gilt Erich Schweizer als vermisst – später wird jedoch bestätigt, dass er im Krieg gefallen ist.

1953 heiraten Helene Schweizer und Adolf Zweigle und führen das Geschäft als Bäckerei Zweigle weiter. Tochter Helene machte eine Ausbildung zur Verkäuferin und arbeitete im elterlichen Betrieb mit.

Im Jahre 1964 findet der erste Umbau der Bäckerei statt, bei dem die Backstube und der Verkaufsraum neu gestaltet werden.

1970 heiratet Tochter Helene Claus Castan. Er wurde in Ludwigsburg geboren und lernte sein Bäckerhandwerk in Bietigheim. 1965 machte er seinen Bäckermeister vor der Handwerkskammer in Mannheim.

1975 übernehmen Helene und Claus Castan die Bäckerei. Von da an heißt die Bäckerei Castan.

Seit 1993 führen Andrea, geb. Castan, und Bernhard Medla die Bäckerei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen